HONORARE für
LEISTUNGEN
der (INNEN-)
ARCHITEKTEN
Kontakt

FIRMA


Wolfgang Jobst, Dipl.-Ing. (FH)
Sachverständiger

Südring 32, 93087 Alteglofsheim
Bayern, Deutschland

TELEFON


T. +49 9453 - 3027 818

ONLINE


www.sachverstaendiger-jobst.de
info[at]sachverstaendiger-jobst.de
06

Verfahrensanweisung nach
Art. 13 und Art. 14 DS-GVO

1. Bezeichnung der Verarbeitungstätigkeit

Der Sachverständige Wolfgang Jobst benötigt Ihre Daten, um Aufträge zu bearbeiten und danach die Rechnung stellen zu können. Es geht sowohl um Privat- wie auch um Gerichtsaufträge.

2. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Wolfgang Jobst, Dipl.-Ing. (FH), Architekt
Sachverständiger
Südring 32, 93087 Alteglofsheim
Bayern, Deutschland

TELEFON
T. +49 9453 - 3027 818
F. +49 9453 - 3027 819

ONLINE
www.sachverstaendiger-jobst.de
info[at]sachverstaendiger-jobst.de

3. Kategorien der personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden

Der Sachverständige Wolfgang Jobst erhebt folgende personenbezogene Daten von Ihnen:

  • Name
  • Anschrift
  • Fax
  • Telefonnummer
  • E-Mail Adresse
  • 4. Quelle der Daten werden vom Auftraggeber bereitgestellt

    5. Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

    Ihre personenbezogenen Daten werden übermittelt an:

  • Gerichte
  • Verfahrensbeteiligte
  • 6. Übermittlung von personenbezogenen Daten an ein Drittland

    Es ist nicht geplant Ihre personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation zu übermitteln.

    7. Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

    Ihre Daten werden nach der Erhebung für mindestens 10 Jahre gespeichert.

    8. Betroffenenrechte

    Nach der EU-Datenschutzgrundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:

    Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DS-GVO)

    Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DS-GVO)

    Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18, 21 DS-GVO).

    Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DS-GVO)

    Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft der Sachverständiger Wolfgang Jobst, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.

    Bei datenschutzrechtlichen Beschwerden können Sie sich an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden:
    Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
    Promenade 27 (Schloss)
    91522 Ansbach
    Telefon: +49 (0) 981 53 1300
    Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300
    E-Mail: poststelle[at]lda.bayern.de

    9. Widerrufsrecht bei Einwilligung

    Wenn Sie in die Verarbeitung durch den Sachverständigen Wolfgang Jobst durch eine entsprechende Erklärung eingewilligt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäß!igkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.